Leadership Competences

Leadership Competences ermöglicht es Ihnen und Ihrer Organisation, die Fähigkeiten und Eigenschaften zu identifizieren, die für eine erfolgreiche Führung unerlässlich sind.

  • Beschreibung
  • Skalen & Items
  • Gütekriterien
  • Dokumente

Die eigenen Führungskompetenzen kennen und gezielt weiterentwickeln

Unter Führung versteht man allgemein einen sozialen Interaktionsprozess, bei der eine Führungskraft zur Beeinflussung der Einstellungen und Verhaltensweisen von Mitarbeitern unterschiedliche Techniken anwendet, um dadurch gesteckte Unternehmensziele zu erreichen.

Auf der Basis von rund 70 Jahren Führungsforschung lassen sich diese Verhaltensweisen von Führungskräften zu einer gestuften, empirisch fundierten Typologie zusammenfassen.

Das psychometrische Testverfahren „Leadership Competencies (LC)“ besteht aus 47 Fragen und misst die sechs wesentlichen Facetten des Führungsverhaltens. Es erlaubt Rückschlüsse, wie das eigene Führungsverhalten noch effizienter gestaltet werden kann.

Die sechs wesentlichen Facetten des Führungsverhaltens:

  • Passives Führungsverhalten
  • Aversives Führungsverhalten
  • Direktives Führungsverhalten
  • Transformationales Führungsverhalten
  • Transaktionales Führungsverhalten
  • Empowerndes Führungsverhalten

Durchführungsdauer (Selbsteinstufung): ca. 12 - 15 Minuten

Skala Anzahl Items
Passives Führungsverhalten 8
Aversives Führungsverhalten 7
Direktives Führungsverhalten 6
Transaktionales Führungsverhalten 7
Transformationales Führungsverhalten 13
Empowerndes Führungsverhalten 6

Gültigkeit (Validität):

Zuverlässigkeit (Reliabilität):

Objektivität:

Normbasis: